Sie sind hier:   Großwinternheim > Selztalbahnhof, Neubaugebiete

12. Der historischer Selztalbahnhof im Neubaugebiet


Autor und Fotos: Hartmut Geißler


Von 1904 bis 1954 verkehrte im Selztal von Frei-Weinheim bis nach Partenheim eine Privatbahn der "Süddeutschen Eisenbahngesellschaft", die "Selztalbahn", die wegen ihrer häufigen Zuckerrübentransporte im Volksmund auch "Zuckerlottchen" genannt wurde.

Ihr ehemaliger Bahnhof im Neubaugebiet von Großwinternheim liegt in der heutigen "Zuckerlottchenstraße" und dient nun - restauriert und umgebaut - als Privathaus.

Ehemalige Bahnhofsgebäude; Foto: Gs

Blick auf den Ort vom Westerberg aus: über das Neubaugebiet hinauf zum alten Ort um die katholische Kirche; dahinter links der baumbewachsene Flutgraben und links oberhalb davon die alte Lage Bockstein; Foto: Gs


Seit dem Jahre 2006 wurde unterhalb des alten Ortes ein großes Neubaugebiet bebaut.

 

Gs, erstmals: 26.02.06; Stand: 27.10.20