Sie sind hier:   Wackernheim > Bevölkerungszahlen

Die Bevölkerungszahlen Wackernheims

 

Autor: Hartmut Geißler
nach Esch BIG 7, S. 58-60


1419 etwa 132 Personen (aus 33 Haushalten, ohne Adlige und Kleriker)

ca. 1653 - nach dem Dreißigjährigen Krieg - nach den Angaben der Hühnerliste 80 Personen in 20 Haushalten. Erhalten ist die Liste der abgabepflichtigen Haushaltsvorstände mit folgenden Namen:

  1. Ehmer Christoffel,
  2. Fuchs Jakob,
  3. Grimm Hanß,
  4. Hordt Johannes,
  5. Keßler Enners (Andreas),
  6. Keßler Johannes,
  7. Keßler Niklas (Frau, Kindbetterin — abgabenfrei),
  8. Cloß (Kloos) Enners,
  9. Cloß Emanuel,
10. Cloß Peter,
11. Cloß Velten,
12. Kremmer (Krämer) Kaspar,
13. Michel Hanß, Schultheiß, ist frei,
14. Oppenheimer Gabriel,
15. Runkel Mattes,
16. Stab Velten (Valentin),
17. Wagner Peter,
18. Weipprecht (Weibrich) Peter,
19. Bürgermeister (ungenannt) abgabenfrei
20. Büttel (ungenannt) abgabenfrei.


In einer Abgabenliste von 1699 sind 24 Namen (= Haushaltsvorstände) mit danach geschätzten 96 Personen genannt (korrigiert nach Saalwächters Spaziergang):

  1. Bauer,
  2. Baußback,
  3. Braun,
  4. Burger,
  5. Denick,
  6. Esch,
  7. Falth auch Felther,
  8. Floch,
  9. Fuhrmann,
10. Herrmann,
11. Keller,
12. Kost,
13. Land oder Lantz,
14. Mendel,
15. Michel
16. Müller,
17. Pfeiffer,
18. Schöffer,
19. Schmitt,
20. Speth,
21. Strintz,
22. Weibrich,
23. Weiß,
24. Wolfskehl

Nur die 5 Namen Keßler, Kloss, Michel, Speth und Weibrich kommen ein halbes Jahrhundert zuvor schon vor - eine Folge des großen Bevölkerungsverlustes durch Kriege und Pestwellen?

Eine Einwohnerliste von 1700 zählt allerdings erheblich mehr Einwohner, nämlich

32 Ehemänner,
32 Ehefrauen,
  4 Wittwen,
46 Kinder von 1 bis 10 Jahren, 31 bis 20 Jahren, 5 zum Gewehr tüchtig,
  4 Hofleute,
zusammen 154.

"Wohl begütert" war davon niemand, mittel 5, schlecht 28, offen 3, gebrechlich 3.


In einer anderen Zählung von 1701 zählte man 33 Ehen, 93 Kinder, 4 Wittwen, zusammen sogar 163 Einwohner.


1758 werden folgende Familiennamen in 93 Familien mit 375 Personen genannt:

Becker,
Beysiegel,
Blum,
Bost,
Erbes,
Felmende,
Frentzen,
Fröhlich,
Hammer,
Knab,
Kohl,
Kalb,
Leich,
May,
Nühlgen,
Oppele,
Oppenheimer,
Porth,
Roos,
Rumb,
Schat,
Schrauß,
Schrimpf,
Weiß,
Wolfskehl,
Zimmer

1795 waren es 311 Personen,
1807                 339
1825                 538 = 414 Evangelische, 124 Katholiken
1848                 708 = 557                        151
1853                 617 = 486                        131

1862                 757, die in 112 Gebäuden lebten.
1902                 809
1920                 871 = 700 Ev.,                  169 Kath.,     2 Freirel.
1933                 936 = 739 Ev.,                  190 Kath.,     4 Nichtchristen, 3 Gemeinschaftslose
1945               1133 Personen

In der Zahl enthalten sind ca. 100 Ausgebombte, Flüchtlinge und Evakuierte.

Soweit Esch in BIG 7 von 1956.

Nach einer Auskunft des Statistischen Landesamtes vom 9. Januar 2020 betrug die Einwohnerzahl von Wackernheim im Jahr

2018               2517 Personen

 

Gs, erstmals: 18.01.20; Stand: 26.12.20