Sie sind hier:   19. Jahrhundert bis zum Ersten Weltkrieg > Industrialisierung  > Eisengießerei Saufaus

Die Eisengießerei Saufaus in Frei-Weinheim


Autor: Hartmut Geißler
nach Vey, Kriegsjahre, S. 406

Nachtrag aus der Zwischenkriegszeit:

1926 wurde von Gustav Saufaus in der Jahnstraße in Frei-Weinheim die erste Eisengießerei im Kreis Bingen gegründet, die hauptsächlich Schachtabdeckungen und Einlaufroste für die Straßenkanalisation herstellte, die noch in den letzten Jahren in Mainz-Mombach und Ingelheim-West zu sehen waren. Siehe Bild unten.

Zeitweise leitete auf dem Gelände sein Enkel Horst Hassemer ein größeres Metallbauunternehmen, das nun in die Hochstraße umgezogen ist.

Gulli-Deckel der Eisengießerei Frei-Weinheim in Mainz-Mombach im Jahre 2011 (Foto: Geißler)

 

Gs, erstmals: 20.10.11; Stand: 06.12.16